Wasserkreisläufe

  • Beschreibung

Wasserkreisläufe -  sämtliches Wasser auf unserer Erde ist in komplex verzweigte Wasserkreisläufe eingebunden. Es wird zwischen globalen "Großen Wasserkreisläufen" und "Kleinen Wasserkreisläufen" unterschieden. Als ein Beispiel für einen "Großen Wasserkreislauf" ist die durch Sonneneinstrahlung entstehende Verdunstung von Wasser aus den Weltmeeren zu nennen. Ein Beispiel für einen "Kleinen Wasserkreislauf" ist das Verdunsten von Wasser aus Oberflächengewässern (Seen, Flüsse, Wäldern), die zum Beispiel in Deutschland innerhalb einer Region wieder abregnen.

Wesentlich bei den verschiedensten Wasserkreisläufen ist hierbei das Zusammenwirken von Wasservorkommen, Bodenverhältnisse, Vegetation, Temperaturverläufen (Jahreszeiten), der jeweiligen Intensität der Sonneneinstrahlung und den vorherrschenden Windströmungen.